Schilf_Müggelsee.jpg

Kosten

Neben den üblichen Abrechnungen mit Krankenkassen ist es auch möglich selbst zu zahlen.

Für Paartherapien berechne ich 90€ die Stunde.

Für Selbstzahler berechne ich 70€ pro Stunde.

 

Therapien mit Pferd berechne ich wie Selbstzahler.

(Leider wird die Kostenübernahme hier über die Krankenkasse in der Regel abgelehnt.)

Warum selber zahlen?

Nicht nur der Körper will in Schuss gehalten werden, sondern auch die Seele benötigt mal Unterstützung.

Es geht um Sie. Ihnen geht es nicht gut. Sie haben Themen, die Sie belasten.

Wofür alles geben Sie  Geld aus? Dies ist quasi ein Mini-Appell an Sie selbst. Sie gönnen sich Urlaub, Friseurbesuche, und wenn Sie ein Auto fahren, dann kommt das bestimmt regelmäßig in die Werkstatt um gewartet zu werden.

Was ist, wenn Sie persönlich Symptome zeigen?

In Amerika ist der bezahlte Gang zum Therapeuten schon fast ein Must-have, denn die Seelenhygiene ist ein wichtiger Bestandteil im Gesamtkonzept zu einem zufriedenen Leben.

Vorteile als Selbstzahler bei einer Therapie

  • Sie erhalten umgehende bzw. schnellstmögliche Begleitung und Hilfe. Es entstehen keine großen Wartezeiten und Bürokratien mit der Krankenkasse.

  • Sie können ihren Therapeuten selbst wählen

  • Es wird keine Diagnose einer psychischen Störung an die Krankenkasse übermittelt.

  • Sie können Kosten für Psychotherapieleistungen vom Heilpraktiker für Psychotherapie als außergewöhnliche Belastungen „Krankheitskosten“ in Ihrer Steuer absetzen. 

Meine Therapieleistungen sind gemäß § 4 Nr. 14 UstG umsatzsteuerfrei!